Wir verknüpfen die in der DPG vertretenen Interessengruppen durch:

  • ihre Einbindung in ein Informationsnetzwerk (Internet, Mitteilungsblatt, Periodika, Bereitstellung eines Mitgliederverzeichnisses)
  • die Ausgestaltung nationaler und internationaler Tagungen mit Themenangeboten aus dem Kreis der Mitgliedschaft
  • Bezuschussung von Tagungen, die in der Verantwortlichkeit von Mitgliedern liegen
  • Bezuschussung von Informationsmaterial zu phytomedizinischen Inhalten
  • Bezuschussung von Reisen von Mitgliedern, die im Auftrag der DPG unterwegs sind (z.B. zu Fachgesprächen im Ausland)
  • Durchführung von Projektgruppen innerhalb von Arbeitskreisen zu Schwerpunkten, die von Mitgliedern angeregt werden
  • Unterstützung bei der Durchführung von Arbeitskreisen
  • Unterstützung bei der Bearbeitung neuer interdisziplinärer Ansätze durch Zusammenarbeit mit anderen Fachorganisationen
  • Verträge zu gegenseitigen Beitragsreduktionen bei Doppelmitgliedschaften in verschiedenen Fachorganisationen
  • Führung eines Veranstaltungskalenders, der von jedem Mitglied bedient werden kann, um andere Mitglieder zu informieren.
  • verbilligte Bezugspreise für das Journal of Phytopathology und Phytomedizin Spectrum
  • den kostenlosen Bezug der „Phytomedizin“ und des Journal of Plant Diseases and Protection
  • Angebot einer von Mitgliedern mitgestalteten Online-Plattform