Kontakt

Alle Fragen zur Mitgliedschaft beantwortet Ihnen gern unsere Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle. Hier geben Sie bitte auch Änderungen Ihrer persönlichen Angaben (Adresse, Kontoverbindung etc.) bekannt.

Email

Hinweise

  • Der Antrag auf reduzierten Beitrag kann bei Eintritt in die DPG noch für das laufende Jahr gestellt werden.
  • Der Antrag auf Beitragsreduktion für ordentliche Mitglieder in Ausbildung kann einmalig für die maximale Dauer von drei Kalenderjahren gestellt werden.
  • Der Antrag auf Beitragsreduktion im Härtefall muss jährlich bis zum 28. Februar vorliegen, damit die satzungsgemäßen Zahlungsfristen für Mitgliedsbeiträge eingehalten werden können (31. März des laufenden Jahres).

Kontoverbindung der DPG

Wegen verschiedener Missbräuche geben wir die Kontoverbindung der DPG nicht mehr auf der Website bekannt. Bitte entnehmen Sie sie dem Impressum der Mitgliederzeitschrift "Phytomedizin" oder fragen Sie in der Geschäftsstelle an.

Formen der Mitgliedschaft in der DPG

  • Ordentliche Mitglieder können alle Personen werden, die sich für die Phytomedizin interessieren und aktiv einsetzen wollen. Ihre Aufnahme erfolgt auf schriftlichen Antrag durch den 1. Vorsitzenden.
  • Als fördernde Mitglieder können Organisationen, wissenschaftliche Institute, Firmen und Einzelpersonen aufgenommen werden, welche die Bestrebungen der Gesellschaft vor allem finanziell fördern wollen. Die Aufnahme regelt der Vorstand.
  • Zu korrespondierenden Mitgliedern können Persönlichkeiten vom Vorstand berufen werden, deren enge Bindung an die Gesellschaft erwünscht ist.
  • Zu Ehrenmitgliedern können Persönlichkeiten ernannt werden, die sich um die Phytomedizinische Gesellschaft besondere Verdienste erworben haben. Sie werden vom Vorstand ernannt. Die Mitteilung erfolgt in Form einer von den drei Vorsitzenden unterzeichneten Urkunde. Ehrenmitglieder haben alle Rechte eines ordentlichen Mitgliedes.
  • Der Vorstand kann auf Antrag eine Mitgliedschaft mit reduziertem Beitrag gewähren. Hierzu gehören ordentliche Nachwuchsmitglieder in Ausbildung für maximal drei Jahre nach ihrem Eintritt und ordentliche Mitglieder mit einem Einkommen unterhalb der Pfändungsgrenzen.

Mitgliedsbeiträge

  • Ordentliche Mitglieder: 60 Euro / Jahr
  • Bei gleichzeitiger Mitgliedschaft in der DGG 55 Euro / Jahr
  • Pensionäre 30 Euro / Jahr
  • Ordentliche Mitglieder in Ausbildung (z.B. für Studierende, Diplomanden/innen gem. Antrag) 15 Euro / Jahr
  • Ordentliche Mitglieder mit reduziertem Beitrag (aufgrund sozialer Härten) 15 Euro / Jahr
  • Fördermitglieder: mindestens das 10fache des Beitrages eines Ordentlichen Mitgliedes >600 Euro / Jahr

Einzug der Mitgliedsbeiträge

  • Für die Zahlung des Mitgliedsbeitrages ist in der Regel das Lastschriftverfahren vorgesehen. Für eine Rechnungsstellung und Mahnungen müssen wir zukünftig Verwaltungskosten in Höhe von 2,50 Euro berechnen. Stellen Sie also bitte auf Lastschriftverfahren um!
  • Wenn Sie am Lastschriftverfahren teilnehmen, bitten wir Sie, Änderungen Ihrer Kontoverbindung umgehend der Geschäftsstelle mitzuteilen. Für erfolglose Abbuchungsversuche wird unser Konto mit 10 Euro belastet, die Ihnen anschließend als Gebühren in Rechnung gestellt werden müssen.